Düdingen FR: Jugendlicher angefahren – Unfallverursacherin soll sich melden

Düdingen FR: Jugendlicher angefahren - Unfallverursacherin soll sich melden
Polizei.news Newsletter

Heute Morgen wurde in Düdingen ein Jugendlicher auf einem Fussgängerstreifen von einem Personenwagen angefahren und verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag, 20.09.2019, um zirka 08:00 Uhr wurde auf der Gänsebergstrasse, Höhe Schulhaus Brunnenhof, ein 15-Jähriger von einem dunklen Personenwagen angefahren und leicht verletzt.

Die vermeintliche Unfallverursacherin stieg angeblich kurz aus dem Auto und fragte, ob alles in Ordnung sei und fuhr anschliessend davon.

Der Junge wurde von seinem Vater für eine Kontrolle zum Hausarzt gefahren.

Zeugenaufruf

Die Unfallverursacherin sowie allfällige Zeugen werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Freiburg unter der Nummer 026 / 304 17 17 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Düdingen FR: Jugendlicher angefahren – Unfallverursacherin soll sich melden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.