Wassen UR / A2: Drei Fahrzeuge in Auffahrunfall involviert – niemand verletzt

Wassen UR / A2: Drei Fahrzeuge in Auffahrunfall involviert – niemand verletzt
Polizei.news Newsletter

Am Freitag, 20. September 2019, kurz nach 12.00 Uhr, fuhr die Lenkerin eines Personenwagens mit Kontrollschildern des Kantons Jura auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süd.

Kurz nach der Einfahrt in die Galerie Schöni wurde sie von einer stehenden Fahrzeugkolonne überrascht.

Trotz einer Vollbremsung und eines Ausweichmanövers konnte die Lenkerin eine Auffahrkollision mit zwei Personenwagen nicht verhindern. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 30’000 Franken.

Im Einsatz standen die Schadenwehr Gotthard, ein privater Abschleppdienst und die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Bildquelle: Kantonspolizei Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wassen UR / A2: Drei Fahrzeuge in Auffahrunfall involviert – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.