Davos Platz GR: Kollision zwischen Linienbus und Auto – Zeugenaufruf

Auf der Promenade in Davos Platz sind am Freitagnachmittag ein Linienbus und ein Auto miteinander kollidiert.

Der Unfallhergang ist unklar, die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Ein 54-jähriger Buschauffeur fuhr kurz vor 14 Uhr auf der Promenade in Richtung Davos Dorf. Gleichzeitig näherte sich auf der Hertistrasse eine 51-jährige Autofahrerin in Richtung Promenade. Der Chauffeur steuerte nach rechts auf die Bushaltestelle Horlauben zu, als es zu einer Kollision zwischen der rechten Seite des Busses mit der Front des Autos kam. Gemäss Aussage der Autofahrerin stand ihr Fahrzeug zuvor still. Der Chauffeur macht geltend, dass das Auto in den Bus fuhr. Der total entstandene Sachschaden beträgt knapp dreitausend Franken. Personen, die Angaben zu diesem Unfall machen können, melden sich bitte beim Polizeiposten Davos (Telefon 081 257 63 50).

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Davos Platz GR: Kollision zwischen Linienbus und Auto – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.