Aktuelle Corona-News

Muttenz BL: Lenker(in) kümmert sich nicht um verletzte Fahrradfahrerin (16)

Am Samstagabend, 21. September 2019, circa 18.00 Uhr, kam es auf der Breitestrasse in Muttenz BL zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fahrradfahrerin. Die Fahrradfahrerin wurde leicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 16-jährige Fahrradlenkerin auf der Breitestrasse in Muttenz BL in Richtung Dorf. Auf Höhe der Liegenschaft Nummer 12  wurde sie von einem schwarzen Personenwagen, welcher in gleicher Richtung unterwegs war, gestreift und stürzte.

Der oder die Lenker/in des Personenwagens schaute angeblich noch kurz zurück, setzte jedoch die Fahrt fort, ohne sich um die verletzte Fahrradfahrerin zu kümmern.

Da der Unfallhergang unklar ist, sucht die Polizei Basel-Landschaft den oder die Lenker/in des schwarzen Personenwagens sowie weitere Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Muttenz BL: Lenker(in) kümmert sich nicht um verletzte Fahrradfahrerin (16)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.