Forstarbeiter durch Stein getroffen und verletzt

Forstarbeiter durch Stein getroffen und verletzt

Ein 53-jähriger Forstarbeiter aus dem Bezirk Steyr-Land führte am 25. September 2019 um ca. 10:30 Uhr östlich des Schiefersteines in der Gemeinde Reichraming Holzarbeiten durch, als sich ein ca. 40 cm großer Stein löste und den Arbeiter im Brustbereich traf.

Sein 36-jähriger Kollege aus dem Bezirk Steyr-Land verständigte umgehend die Rettung, da die Unfallörtlichkeit schwer zugänglich war erfolgte die Rettung mit einem Notarzthubschrauber.

Der Forstarbeiter erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde in das Krankenhaus Steyr geflogen.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © KH-Pictures – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Forstarbeiter durch Stein getroffen und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.