Aktuelle Corona-News

Züberwangen SG / A1: Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen

Am Dienstag (24.09.2019), um 17:15 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen – Zürich, kurz vor der Ausfahrt Wil, ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen ereignet.

Ein 61-jähriger Mann verletzte sich dabei unbestimmt.

Die drei beteiligten Autos fuhren hintereinander auf der Autobahn A1 auf dem Normalstreifen. Aufgrund des stockenden Verkehrs mussten die Autos bis zum Stillstand abbremsen. Der 66-jährige Mann, welcher zuhinterst fuhr, erkannte das stehende Auto vor ihm zu spät und prallte mit seinem Auto ins Heck vom Auto eines vorausfahrenden 61-Jährigen. Dieses wurde durch die Kollision in das Auto eines 23-jährigen Mannes geschoben. Die Unfallkolonne kam auf dem Überholstreifen zum Stehen. Der 61-Jährige zog sich unbestimmte Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden belief sich auf rund 20’000 Franken.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Züberwangen SG / A1: Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.