Aktuelle Corona-News

Frau und Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt – Tatverdächtiger festgenommen

Bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung in der Etzelstraße in Köln Weidenpesch sind am Mittwochnachmittag (25. September) eine Frau und ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Auch der mutmaßliche Täter erlitt Verletzungen. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 14 Uhr verständigten Anwohner über den Notruf 110 die Polizei, als sie die schwer verletzten Beteiligten durch die Etzelstraße gehen sahen. Neben den beiden Geschädigten nahmen Polizeibeamte in der Nähe den mutmaßlichen Täter (42) fest. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu einem Streit unter den drei Beteiligten gekommen sein.

Da die Identität der beiden lebensgefährlich verletzten Personen und die Hintergründe der Tat noch nicht zweifelsfrei feststehen, können zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen zum Sachverhalt mitgeteilt werden.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Köln und Polizei Köln
Titelbild: Symbolbild © FooTToo – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Frau und Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt – Tatverdächtiger festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.