Herisau AR: Kleinkind stellt unbemerkt Herd an – Feuerwehr im Einsatz

Herisau AR: Kleinkind stellt unbemerkt Herd an – Feuerwehr im Einsatz

????????????????????????????????????

Am Mittwoch, 25. September 2019, ist es in einer Waschküche einer Wohnung in Herisau zu einem Brand gekommen. Die aufgebotene Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Es entstand Sachschaden.

Am Mittwochmittag, kurz nach 13.30 Uhr, meldete eine Person der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau, dass in einer ehemaligen Küche einer Wohnung an der Schützenstrasse ein Brand ausgebrochen sei. Die unverzüglich aufgebotene Feuerwehr Herisau konnte den Brand rasch löschen.

Ein Wäschekorb, welcher auf dem Herd, in der seit Jahren als Waschküche benutzten, ehemaligen Küche abgestellt war, geriet in Brand. Ein Kleinkind dürfte den Herd unbemerkt über einen Drehschalter in Betrieb gesetzt haben. Am Gebäude entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Herisau AR: Kleinkind stellt unbemerkt Herd an – Feuerwehr im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.