Aktuelle Corona-News

Muolen SG: Fahrunfähiger Lenker (21) prallt in Kandelaber

Am Sonntagmorgen (29.09.2019), um 8:15 Uhr, hat ein 21-jähriger Mann mit seinem Auto an der Obereggstrasse ein Selbstunfall verursacht.

Er ist in fahrunfähigem Zustand frontal in einen Kandellaber geprallt.

Der 21-Jährige fuhr mit seinem Auto von Amriswil kommend in Richtung Bischofszell, als er rechtsseitig von der Strasse abkam und sein Auto dort frontal mit einem Kandellaber kollidierte. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Der Mann wurde als fahrunfähig eingestuft und musste eine Blut- und Urinprobe abgeben. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte ausserdem eine geringe Menge an Marihuana im Auto sicherstellen. Den Führerausweis musste der 21-Jährige abgeben.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Muolen SG: Fahrunfähiger Lenker (21) prallt in Kandelaber

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.