Opfikon ZH: 24-jähriger Mann in einer Baustelle tot aufgefunden

Opfikon ZH: 24-jähriger Mann in einer Baustelle tot aufgefunden

Am Montagmorgen (30.09.2019) ist bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung eingegangen, dass sich in einer Baustelle in Glattbrugg (Gemeinde Opfikon) eine leblose Person befinde.

Die sofort ausgerückten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 24-jährigen Mannes feststellen.

Erste Abklärungen haben ergeben, dass keinerlei Hinweise auf ein Gewaltdelikt beziehungsweise Dritteinwirkung bestehen. Die genaue Todesursache ist nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich in enger Zusammenarbeit mit der zuständigen Staatsanwaltschaft, dem Forensischen Institut Zürich (FOR) sowie dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich untersucht.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Avanta – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Opfikon ZH: 24-jähriger Mann in einer Baustelle tot aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.