Schwerer Arbeitsunfall – 51-jähriger Mann verstorben

Schwerer Arbeitsunfall – 51-jähriger Mann verstorben
Polizei.news Newsletter

Hagenow. In Hagenow ist am späten Mittwochnachmittag ein 51-jähriger Mann bei einem schweren Arbeitsunfall ums Leben gekommen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17:20 Uhr auf einem Firmengelände.

Zeugenaussagen zufolge soll der 51-Jährige aus noch ungeklärter Ursache von dem etwa drei Meter hohen Podest einer Arbeitsmaschine in die Tiefe gestürzt sein. Trotz Wiederbelebungsversuche eines Mitarbeiters, starb der 51-Jährige kurz darauf an der Unglücksstelle. Warum der Mann plötzlich von dem Podest abstürzte, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei hierzu dauern an.

 

Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust
Titelbild: Symbolbild © Smileus – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Schwerer Arbeitsunfall – 51-jähriger Mann verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.