Zürich ZH: Rund 20 Polizeieinsätze an Halloween

Zürich ZH: Rund 20 Polizeieinsätze an Halloween
Polizei.news Newsletter

In der diesjährigen Halloweennacht kam es am Donnerstagabend, 31. Oktober 2019, zu diversen Einsätzen.

Am Donnerstagabend, 31. Oktober 2019, verzeichnete die Stadtpolizei Zürich im Zusammenhang mit Halloween rund 20 Einsätze. In der ganzen Stadt kam es zu diversen Sachbeschädigungen.

Auch in diesem Jahr betrafen die Einsätze in den meisten Fällen das Werfen von Eiern. Im Kreis 9 wurde unter anderem ein Schulhaus damit eingedeckt. In diesem Zusammenhang bewarfen Jugendliche einen Mann, welcher die Eierwerfer zur Rede stellen wollte. Dabei wurde er leicht am Kopf verletzt. Ebenso gingen Meldungen wegen Lärm und dem Abfeuern von Pyrotechnik ein. In einem Fall wurde ein Briefkasten beschädigt.

Der entstandene Sachschaden kann zurzeit nicht beziffert werden. Es ist damit zu rechnen, dass im Laufe des Tages noch mehr Anzeigen wegen Sachbeschädigungen eingehen werden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Rund 20 Polizeieinsätze an Halloween

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.