Basel BS: Nach seitlich-frontaler Kollision auf dem Aeschenplatz davongefahren

Basel BS: Nach seitlich-frontaler Kollision auf dem Aeschenplatz davongefahren
Polizei.news Newsletter

Am Sonntag, 03.11.2019, um 2140 Uhr, fuhr ein unbekannter dunkler Personenwagen mit deutschen Kontrollschilder einem von rechts kommenden Smart frontal in die Seite.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, bog der Personenwagen rechts in die Aeschenvorstadt ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der/die flüchtende Personenwagenlenker/In, sowie Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

 

Quelle: Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Nach seitlich-frontaler Kollision auf dem Aeschenplatz davongefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.