Landquart GR: Verkehrsunfall verursacht Verkehrsbehinderungen

Landquart GR: Verkehrsunfall verursacht Verkehrsbehinderungen
Polizei.news Newsletter

Am Samstagmittag ist es auf der Prättigauerstrasse in Landquart zu einer heftigen Streifkollision gekommen.

Eine Person wurde leicht verletzt.



Ein 69-jähriger Lenker fuhr mit seinem Personenwagen zur Mittagszeit auf der Prättigauerstrasse A28 von Landquart in Richtung Prättigau. Zeitgleich fuhr ein 54-jähriger mit seinem Lieferwagen auf der A28 vom Prättigau kommend in Richtung Landquart. Zwischen Landquart und dem Westportal Tunnel Chlus geriet der Personenwagen über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der linksseitigen Leitplanke. Der vom Prättigau heranfahrende Lieferwagenlenker konnte dem Personenwagen teils ausweichen, jedoch kollidierten die Fahrzeuge seitlich miteinander. Durch die heftige Streifkollision verletzte sich der Lieferwagenlenker leicht. Mit einer Ambulanz des Spitals Schiers wurde er ins Spital Schiers gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Aufgrund des Verkehrsaufkommen auf der Prättigauerstrasse wurde eine Umleitung eingerichtet. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bilderquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Landquart GR: Verkehrsunfall verursacht Verkehrsbehinderungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.