Davos Frauenkirch GR: Auto überschlägt sich nach Kollision mit Stützmauer

Davos Frauenkirch GR: Auto überschlägt sich nach Kollision mit Stützmauer
Polizei.news Newsletter

Bei einem Verkehrsunfall in Davos Frauenkirch hat sich am Montagvormittag ein Auto auf das Dach überschlagen.

Beim unverletzten Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet.

Ein 30-jähriger in der Schweiz wohnhafter Slowake fuhr um 10.35 Uhr auf der Landwasserstrasse von Davos Frauenkirch in Richtung Davos Glaris. In einer Linkskurve kollidierte sein Auto mit der rechtsseitigen Stützmauer. Das Auto hob ab, überschlug sich auf das Dach und kam auf der Gegenfahrspur zum Stillstand. Der unverletzte Lenker konnte sich selbständig aus dem total beschädigten Auto befreien. Er wurde als fahrunfähig eingeschätzt und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Die Kantonspolizei Graubünden nahm ihm den Führerausweis auf der Stelle ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Davos Frauenkirch GR: Auto überschlägt sich nach Kollision mit Stützmauer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.