Frauenfeld TG: Maschinenbrand in einer Wasseraufbereitungsanlage

Frauenfeld TG: Maschinenbrand in einer Wasseraufbereitungsanlage
Polizei.news Newsletter

Aus noch ungeklärten Gründen brannte am Montag in einer Wasseraufbereitungsanlage in Frauenfeld eine Maschine.

Es wurde niemand verletzt.

Der Brandalarm in einer Wasseraufbereitungsanlage an der Langfeldstrasse wurde kurz vor 16 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage bei der Kantonalen Notrufzentrale ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Schlauchtrocknungsgerät. Die Feuerwehr Frauenfeld löschte den Brand. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau klärt die Brandursache ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld TG: Maschinenbrand in einer Wasseraufbereitungsanlage

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.