Kanton Freiburg: Drei Fahrzeuglenker ohne gültigen Führerausweis unterwegs

Kanton Freiburg: Drei Fahrzeuglenker ohne gültigen Führerausweis unterwegs
Polizei.news Newsletter

Gestern Morgen kontrollierte die Kantonspolizei Freiburg drei Personen die in Givisiez, Cheyres und Romont ohne gültigen Führerausweis unterwegs waren. Ein provisorisches Fahrverbot wurde erlassen.

Montagmorgen, 4. November 2019, wurden drei Autofahrer von der Kantonspolizei Freiburg kontrolliert, obwohl sie unter Führerausweisentzug für alle Fahrzeugkategorien standen: Ein 28- jähriger Mann in Givisiez, eine 54-jährige Frau in Cheyres sowie ein 88-jähriger Mann in Romont.

Jedem wurde ein provisorisches Fahrverbot erteilt und deren Fahrzeuge wurden an verschiedenen Orten abgestellt.

Diese drei Verkehrskontrollen wurden unabhängig voneinander durchgeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton Freiburg: Drei Fahrzeuglenker ohne gültigen Führerausweis unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.