Porsche kracht gegen einen Baum – Fahrer (41) schwer verletzt

Porsche kracht gegen einen Baum – Fahrer (41) schwer verletzt

Porsche Wermelskirchen Haarhausen 04112019

Polizei.news Newsletter

Wermelskirchen. Sehr hoher Sachschaden und ein Schwerverletzter waren am Montagnachmittag die Bilanz nach einem Alleinunfall in Haarhausen.

Ein 41-jähriger Porsche-Fahrer aus Eisenach war um 16:30 Uhr auf der Landstraße 68 von Neuenhaus in Richtung Bockhacken unterwegs.

Ausgangs einer Rechtskurve verlor der 41-Jährige auf der feuchten Straße die Kontrolle über das Auto. Der Porsche krachte zunächst rechts gegen einen Baum und landete schließlich links auf einer Wiese.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn zur stationären Versorgung in das örtliche Krankenhaus. Der neuwertige Spyder wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf gut 100.000 Euro geschätzt.

 

Quelle: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Bildquelle: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis


Ihr Kommentar zu:

Porsche kracht gegen einen Baum – Fahrer (41) schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.