Baar ZG: Raubüberfälle auf zwei junge Männer aufgeklärt – vier Schweizer ermittelt

Baar ZG: Raubüberfälle auf zwei junge Männer aufgeklärt – vier Schweizer ermittelt
Polizei.news Newsletter

Die beiden Raubüberfälle auf zwei junge Männer sind aufgeklärt.

Die Zuger Strafverfolgungsbehörden haben vier mutmassliche Täter festgenommen.

Die Zuger Strafverfolgungsbehörden haben vier Tatverdächtige ermittelt, die am Abend des 29. Oktober 2019 in der Gemeinde Baar zwei junge Männer überfallen hatten (vgl. Meldung vom 30.10.2019).

Es handelt sich bei den mutmasslichen Tätern um vier, nicht im Kanton Zug wohnhafte Schweizer, im Alter zwischen 14 und 17 Jahren.

Die Jugendanwaltschaft des Kantons Zug hat sie in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen dauern weiter an, unter anderem wird geprüft, ob sie für weitere, gleichgelagerte Delikte in Frage kommen.

Die vier Jugendlichen müssen sich wegen mehrfachen Raubes vor der zuständigen Jugendanwaltschaft ihres Wohnkantons verantworten.

Der Zeugenaufruf vom 30. Oktober 2019 wird somit widerrufen.

 

Quelle: Zuger Polizei
Titelbild: Symbolbild © Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Raubüberfälle auf zwei junge Männer aufgeklärt – vier Schweizer ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.