Hauterive FR / A12: Lenker verliert Herrschaft über Lieferwagen

Hauterive FR / A12: Lenker verliert Herrschaft über Lieferwagen
Polizei.news Newsletter

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der Autobahn A12 auf der Höhe von Hauterive ein Selbstunfall mit einem Lieferwagen. Verletzt wurde niemand.

Der Verkehr zwischen Freiburg und Rossens wurde dadurch stark belastet.

Dienstag, 5. November 2019, gegen 17 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A12, kurz vor dem Rastplatz „La Glâne“, ein Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Mann, welcher von Bern in Richtung Lausanne unterwegs war, verlor aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über seinen Lieferwagen und prallte zunächst in die Mittelleitplanke. Er überquerte anschliessend die Fahrbahn, prallte in die rechte Leitplanke, bevor er auf der Mitte der Fahrbahn zum Stillstand kam. Er wurde dabei nicht verletzt und es wurden keine weiteren Fahrzeuge in den Unfall verwickelt.

Zwecks Intervention wurde der Autobahnabschnitt während zirka 1.5 Stunden über den erwähnten Rastplatz umgeleitet. Der Verkehr wurde dadurch stark belastet.

Der Feuerwehrstützpunkt Freiburg wurde zwecks Beseitigung des Oels aufgeboten und der Unterhaltsdienst der Nationalstrassen um die Fahrbahn Instand zu stellen. Das Unfallfahrzeug wurde durch eine Dienstgarage abgeschleppt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Symbolbild © Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hauterive FR / A12: Lenker verliert Herrschaft über Lieferwagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.