Staad SG: Auffahrunfall fordert zwei Verletzte (70 und 78)

Staad SG: Auffahrunfall fordert zwei Verletzte (70 und 78)
Polizei.news Newsletter

Am Dienstagnachmittag (05.11.2019), um 16:30 Uhr, hat sich ein Unfall auf der Hauptstrasse ereignet.

Zwei Autofahrerinnen im Alter von 70 und 78 Jahren mussten mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Eine 78-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Thal nach Rorschach. Auf der Hauptstrasse beabsichtigte sie nach links zur Tankstelle abzubiegen. Wegen Gegenverkehr bremste sie ihr Auto ab. Hinter ihr fuhr eine 70-jährige Frau in dieselbe Richtung. Weil sie das stehende Auto der 78-Jährigen zu spät bemerkte, kam es zur Kollision zwischen den beiden Autos. Beide Frauen mussten mit unbestimmten Verletzungen von der Rettung ins Spital gebracht werden. An ihren Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 20’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Staad SG: Auffahrunfall fordert zwei Verletzte (70 und 78)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.