Aarau AG: Tumblerbrand verwüstet Wohnung

Aarau AG: Tumblerbrand verwüstet Wohnung
Polizei.news Newsletter

Ein Tumblerbrand verwüstete am vergangenen Mittwoch eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

Die Bewohnerin musste sich ins Spital begeben.

Vom Brand betroffen war eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Aarau an der Erlinsbacherstrasse. Die Bewohnerin bemerkte am Mittwoch, 6. November 2019 kurz nach 12.30 Uhr, dass der Tumbler ‚explodiert‘ und die Wohnung voller Rauch sei. Die 25-jährige Schweizerin konnte sich ins Freie begeben musste jedoch, zwecks Kontrolle, ins Spital. Für deren Haustiere kam jede Hilfe zu spät.

Der Rauch verbreitete sich in der ganzen Wohnung und richtete beträchtlichen Russschaden an. Der Sachschaden wird auf 120’000 Franken geschätzt.

Im Vordergrund steht eine technische Ursache.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Aarau AG: Tumblerbrand verwüstet Wohnung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.