St.Gallen SG: Einbruch in Fotogeschäft – wertvolles Deliktsgut

St.Gallen SG: Einbruch in Fotogeschäft – wertvolles Deliktsgut
Polizei.news Newsletter

Am Mittwoch (06.11.2019), kurz vor 2:30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in ein Fotogeschäft an der Schützengasse eingebrochen.

Sie schlug eine Scheibe ein und betrat die Räumlichkeiten. Anschliessend durchsuchte sie das Geschäft, öffnete gewaltsam mehrere Vitrinen und behändigte deren Inhalt.

Mit mehreren Fotokameras im Wert von mehreren zehntausend Franken flüchtete die Täterschaft in unbekannte Richtung. Sie hinterliess einen Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild (© Kantonspolizei St.Gallen)

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Einbruch in Fotogeschäft – wertvolles Deliktsgut

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.