Zürich ZH: Zwei Drogenhändler (Italiener und Franzose) verhaftet

Zürich ZH: Zwei Drogenhändler (Italiener und Franzose) verhaftet
Polizei.news Newsletter

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagabend (7.11.2019) in Zürich zwei mutmassliche Drogenhändler verhaftet, sowie rund 50 Gramm Kokain sichergestellt.

Nach polizeilichen Erkenntnissen, wonach in einer Bar im Kreis 3 mit Betäubungsmitteln gehandelt werde, wurde in dieser eine Kontrolle durchgeführt.

Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung stand auch ein Betäubungsmittelspürhund der Kantonspolizei Zürich im Einsatz. Dabei konnte Kokain und mehrere hundert Franken sichergestellt werden.

Bei den mutmasslichen Drogenhändlern handelt es sich um zwei Männer mit Wohnsitz in der Schweiz. Der 43-jährige Italiener und ein 49-jähriger Franzose wurden nach den polizeilichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Zürich/Sihl zugeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Zwei Drogenhändler (Italiener und Franzose) verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.