Olten SO: Natel gestohlen und geflüchtet – Täter durch die Polizei angehalten

Olten SO: Natel gestohlen und geflüchtet – Täter durch die Polizei angehalten
Polizei.news Newsletter

Auf dem Postplatz in Olten hat am Samstagmorgen ein Mann einer Automobilistin deren Natel aus dem Auto gestohlen und ist anschliessend geflüchtet. Dank unverzüglich eingeleiteter Fahndung ist es der Kantonspolizei Solothurn gelungen, den mutmasslichen Täter anzuhalten.

Dieser wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Am Samstag, 9. November 2019, gegen 8.20 Uhr, entwendete ein vorerst unbekannter Mann auf dem Postplatz in Olten einer Automobilistin deren Natel aus dem Auto. Die Betroffene informierte unverzüglich die Polizei, worauf eine Fahndung nach dem Täter einleitet wurde. Wenige Minuten später konnte der mutmassliche Dieb unter Mithilfe eines Passanten durch eine Patrouille der Kantonspolizei Solothurn angehalten und für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen werden. Beim 41-jährigen Algerier konnten das zuvor gestohlene Natel sowie weiteres mutmassliches Diebesgut sichergestellt werden.

 

Quelle: Polizei SO
Bildquelle: Polizei SO

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Olten SO: Natel gestohlen und geflüchtet – Täter durch die Polizei angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.