Coldrerio TI: Schwerer Motorradunfall – Fahrer schwebt in Lebensgefahr

Coldrerio TI: Schwerer Motorradunfall - Fahrer schwebt in Lebensgefahr
Polizei.news Newsletter

Die kantonale Polizei berichtet, dass sich heute (10.11.2019), kurz vor 19 Uhr, in Coldrerio ein Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten gab.

Nach einer ersten Rekonstruktion befand sich ein 43-jähriger Schweizer Motorradfahrer aus der Region auf der Via San Gottardo, als er aus Gründen, die durch polizeiliche Ermittlungen festzustellen sind, die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, eine Verkehrsinsel traf und heftig stürzte.
Vor Ort griffen neben den Beamten der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Gemeindepolizei von Chiasso und Mendrisio auch die Retter der SAM und REGA ein und brachten den 43-Jährigen, nachdem er Erste Hilfe erhalten hatte, ins Krankenhaus. Nach einer ersten medizinischen Beurteilung hat der Mann schwere Verletzungen erlitten, die sein Leben gefährden könnten.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Coldrerio TI: Schwerer Motorradunfall – Fahrer schwebt in Lebensgefahr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.