Davos GR: Erheblicher Sachschaden durch Sprayerei – Zeugenaufruf

Davos GR: Erheblicher Sachschaden durch Sprayerei - Zeugenaufruf
Polizei.news Newsletter

In der Nacht auf Sonntag wurden auf dem Bahnhof in Davos Platz zwei Wagen der Rhätischen Bahn durch Sprayereien verwüstet.

Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Am frühen Sonntagmorgen haben Unbekannte zwei RhB-Bahnwagen mit mehreren Schriftzügen besprüht. Die Zugskomposition war auf einem Abstellgleis, südlich der Perrons vom Bahnhof Davos Platz, in Richtung Hofstrasse abgestellt. Der Sachschaden an den Bahnwagons beträgt mehrere Tausend Franken. Personen, welche Hinweise zum Vorkommnis machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Davos, Telefon 081 257 63 50 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Davos GR: Erheblicher Sachschaden durch Sprayerei – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.