Spaziergänger finden männliche Leiche im Wald – Mordkommission ermittelt

Essen-Freisenbruch. Am Samstag, 9. November, gegen 17.10 Uhr, entdeckten Spaziergänger in einem Waldstück an der Von-der-Vogelweide-Straße einen männlichen Leichnam.

Die Polizei sperrte den Fundort ab und richtete eine Mordkommission ein.

Este Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Toten um einen 54-jährigen Mann aus Gelsenkirchen handelt. Der Leichnam wies eine Stichverletzung auf. Die Obduktion ergab Hinweise auf eine Selbsttötung. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen
Titelbild: New Africa – shutterstock.com