Aktuelle Corona-News

Egg ZH: Junger Motorradlenker (18) bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad hat sich am Mittwochmorgen (13.11.2019) in Esslingen (Gemeindegebiet Egg) der Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 7.00 Uhr fuhr ein 20-jähriger Personenwagenlenker von der Ausfahrt A52 zur Verzweigung Leerütistrasse und beabsichtigte, nach links Richtung Oetwil am See abzubiegen. Dabei kollidierte er aus noch unbekannten Gründen mit einem 18-jährigen Motorradlenker, der auf der Leerütistrasse in Richtung Gossau unterwegs war.

Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall schwer und wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Wegen des Unfalls mussten die Autobahnausfahrt Oetwil am See in Richtung Zürich sowie Abschnitte der Leerütistrasse für rund anderthalb Stunden gesperrt werden.

Die genaue Unfallursache ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die zuständige Staatsanwaltschaft abgeklärt.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Egg sowie ein Ambulanzteam von Regio 144 im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Egg ZH: Junger Motorradlenker (18) bei Unfall schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.