Aktuelle Corona-News

77-jährige Autofahrerin kommt mit Tesla von der Straße ab und prallt gegen Hausfassade

Stade. Am heutigen späten Vormittag gegen 11:45 h ist es in Stade-Bützfleth zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 77-jährige Fahrerin eines Tesla Modell S aus Jork leichte Verletzungen erlitt.

Die Jorkerin wollte in der Bützflether Ortsmitte mit ihrem vollelektrischen PKW in eine Parklücke einparken und hatte dabei offenbar Bremse und Gaspedal verwechselt.

Das Fahrzeug schoss über die Parkfläche hinaus und prallte gegen die Fassade der dortigen Praxis.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Stader Elbeklinikum eingeliefert werden.

Ihr PKW und die Hauswand wurden erheblich beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 55.000 Euro geschätzt.

Die Ortsfeuerwehr Bützfleth und der 1. Zug der Feuerwehr Stade rückte mit ca. 25 Feuerwehrleuten an der Unfallstelle an. Die Feuerwehrleute sicherten das Unfallfahrzeug ab und unterstützen bei der Bergung und den Aufräumarbeiten.





 

Quelle: Polizeiinspektion Stade
Bilderquelle: Polizeiinspektion Stade

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

77-jährige Autofahrerin kommt mit Tesla von der Straße ab und prallt gegen Hausfassade

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.