Glarus GL: Heftige seitliche Kollision zwischen zwei Personenwagen

Glarus GL: Heftige seitliche Kollision zwischen zwei Personenwagen
Polizei.news Newsletter

Am Donnerstag, 14.11.2019, ca. 06.40 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Glarus ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen mit Sachschadenfolge.

Der Lenker eines Personenwagens war auf der Hauptstrasse von Glarus in Richtung Schwanden unterwegs. Gleichzeitig beabsichtigte ein 22-jähriger Lenker mit seinem Personenwagen vom Rathausplatz herkommend auf die Hauptstrasse in Richtung Netstal einzubiegen.

Infolge Unaufmerksamkeit und Nichtgewähren des Vortrittes kam es zu einer heftigen seitlichen Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Personen wurden keine verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizei ruft die Fahrzeuglenker auf, aufgrund der herrschenden tiefen Temperaturen, dass Front- und Seitenscheiben vollumfänglich von Eis oder Schnee vor Antritt der Fahrt zu befreien sind.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Glarus GL: Heftige seitliche Kollision zwischen zwei Personenwagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.