Aktuelle Corona-News

Bregaglia GR: Diebstähle aufgeklärt – drei Tschechen als Täter ermittelt

Die Kantonspolizei Graubünden hat zwei Fälle von Diebstählen, die im Oktober in der Gemeinde Bregaglia begangen wurden, aufgeklärt.

Die Tatverdächtigen werden an die Staatsanwaltschaft Graubünden verzeigt.

Am 24. Oktober wurde in einer Bar in Casaccia ein Serviceportemonnaie aus einer Schublade gestohlen, als die Wirtin kurz abwesend war. Am gleichen Tag brachen Unbekannte in Promontogno in ein Lebensmittelgeschäft ein und entwendeten die Registrierkasse.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Graubünden hat rund eine Stunde später in Silvaplana ein verdächtiges Fahrzeug angehalten und dessen Insassen, drei tschechische Staatsbürger kontrolliert. Im Fahrzeug wurde Einbruchwerkzeug mitgeführt. Aufgrund der Ermittlungen der Kantonspolizei Graubünden können die beiden Delikte den Männern im Alter zwischen 20 und 22 Jahren nachgewiesen werden. Deliktsgut und Sachschaden betragen insgesamt mehrere hundert Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bregaglia GR: Diebstähle aufgeklärt – drei Tschechen als Täter ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.