Aktuelle Corona-News

Walterswil AG / A1: Auto prallt heftig gegen Leitplanke – Zeugenaufruf

Auf der A1 bei Walterswil prallte ein Automobilist heute Morgen heftig gegen die Leitplanke. Verletzt wurde niemand.

Die Unfallursache ist unklar, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.


Der Unfall ereignete sich am Montag, 18. November 2019, kurz vor sechs Uhr auf der A1 bei Walterswil. In Richtung Bern fahrend verlor der Fahrer eines schwarzen Renault Mégane die Herrschaft über den Wagen und prallte heftig gegen die Randleitplanke. Der 50-Jährige blieb unverletzt. Am Auto entstand erheblicher Schaden.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Gegenüber der Kantonspolizei Aargau machte der Verunfallte geltend, dass er von einem weissen Lieferwagen mit schwarzer Aufschrift am Heck rechts überholt worden sei. Beim Wiedereinbiegen sei dieser mit dem Renault zusammengestossen und habe dadurch den Unfall ausgelöst.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht den Fahrer des weissen Fahrzeuges sowie Augenzeugen.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Walterswil AG / A1: Auto prallt heftig gegen Leitplanke – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.