Oberriet / Flawil SG: In Einfamilienhäuser eingeschlichen

Oberriet / Flawil SG: In Einfamilienhäuser eingeschlichen

In der Nacht auf Mittwoch (20.11.2019) sind unbekannte Täterschaften in Oberriet und in Flawil in je ein Einfamilienhaus eingeschlichen.

Die Täterschaften gelangten durch die unverschlossenen Garagentüren ins Haus.

In Flawil ist eine unbekannte Täterschaft in ein Haus in der Enzenbühlstrasse eingeschlichen. Dabei stahl sie Bargeld und Zigaretten im Wert von rund hundert Franken.

In Oberriet ist eine unbekannte Täterschaft in ein Haus in der Loogartenstrasse eingeschlichen. Durch die unverschlossene Garagentür gelangte sie ins Haus und durchsuchte die Räumlichkeiten im Keller sowie im Obergeschoss. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf rund 200 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberriet / Flawil SG: In Einfamilienhäuser eingeschlichen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.