Frau gerät in Gegenverkehr: Kollision mit LKW und Transporter

Frau gerät in Gegenverkehr: Kollision mit LKW und Transporter

Der VW trug bei dem Unfall in der Grasdorfer Straße erheblichen Schaden davon.

Langwedel. Am Freitagmittag um kurz nach 12:00 Uhr kam es in der Grasdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Ein 65-jährige Fahrerin eines VW fuhr aus dem Kreisel in die Grasdorfer Straße in Fahrtrichtung Daverden.

Kurz danach kam sie aus bislang unklarer Ursache in den Gegenverkehr und prallte gegen einen entgegenkommenden LKW mit Sattelauflieger eines 70-jährigen Fahrers. Der LKW-Fahrer versuchte zwar auszuweichen, dennoch prallte der VW in die Seite des LKW. Anschließend schleuderte der VW weiter und prallte mit einem weiteren Fahrzeug im Gegenverkehr, einem VW Transporter zusammen. Die 65-Jährige kam mit ihrem Pkw quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 30.000EUR. Der VW und der Transporter mussten aufgrund der entstandenen Schäden an den Fahrzeugen abgeschleppt werden. Am Lkw musste ein Reifen gewechselt werden. Zwischen der Autobahnüberführung und dem Kreisel musste die Feldstraße bzw. Grasdorfer Straße über mehrere Stunden voll gesperrt werden.

 

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Bildquelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Frau gerät in Gegenverkehr: Kollision mit LKW und Transporter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.