Maienfeld GR: Autoreifen beschädigt mehrere Fahrzeuge auf A13 – Zeugenaufruf

Maienfeld GR: Autoreifen beschädigt mehrere Fahrzeuge auf A13 - Zeugenaufruf

Am Samstagabend sind auf der A13 bei Maienfeld mehrere Fahrzeuge mit einem auf der Fahrbahn liegennden Autorad kollidiert.

Die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden erhielt um 17.15 Uhr die Mitteilung, wonach auf der Autobahn A13 in Fahrtrichtung Süden auf der Höhe des Autobahnanschlusses Maienfeld ein Autorad auf der Fahrbahn liege.

In der Folge sind mindestens vier Fahrzeug mit diesem Gegenstand kollidiert. Dabei wurden ihre Fahrzeuge beschädigt. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.

Verdächtige Feststellungen melden

Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlungen zur unbekannten Täterschaft, welche dieses Rad verloren hat aufgenommen. Personen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden, Telefon 081 257 72 50.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Maienfeld GR: Autoreifen beschädigt mehrere Fahrzeuge auf A13 – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.