Aktuelle Corona-News

Pkw fährt unter Sattelauflieger und fängt Feuer – Fahrzeuginsassen schwerverletzt

Düsseldorf. Aus ungeklärter Ursache prallte heute Nacht, 26. November 2019, 00.15 Uhr, bei Hünxe auf der A3 in Richtung Köln, ein Ford Fiesta unter den Sattelauflieger eines bulgarischen Lkw und fing anschließend Feuer.

Der mutmaßliche Fahrzeugführer, ein 22-Jähriger aus Duisburg, fuhr nach erster eigener Aussage auf dem rechten Fahrstreifen. Er bemerkte den vorausfahrenden Sattelzug zu spät und prallte ungebremst unter dessen Auflieger.

Der 22-Jährige und seine beiden 22 und 25 Jahre alten Beifahrer, beide aus Voerde, konnten sich selbstständig aus dem Fiesta befreien. Kurz darauf ging das Wrack komplett in Flammen auf und brannte vollständig aus. Die Pkw Insassen kamen mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die A3 blieb aufgrund der Löscharbeiten und Unfallmaßnahmen für circa zwei Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Hünxe abgeleitet. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der Verkehr über den zweiten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

 

Quelle: Polizei Düsseldorf
Titelbild: Symbolbild (© Dennis Gross – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Pkw fährt unter Sattelauflieger und fängt Feuer – Fahrzeuginsassen schwerverletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.