Aktuelle Corona-News

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Wenden. Bei einem Verkehrsunfall am Montag (25. November) gegen 16.45 Uhr auf der Schubertstraße in Möllmicke wurden eine 18-Jährige sowie ein 25-Jähriger verletzt.

Zunächst fuhr eine 23-Jährige gemeinsam mit ihrem 25-jährigen Beifahrer aus Gerlingen in Fahrtrichtung Wenden.

Als sie die Haltelinie der Fußgängerampel an der Kreuzung “Zur Wollwicke” bei “Gelblicht” überfuhr, bog zeitgleich aus der Straße “Zur Wollwicke” eine 18-Jährige ab und missachtete die Vorfahrt der 23-Jährigen. Die Fahrzeuge kollidierten, so dass sich der Pkw der 18-Jährigen um 180 Grad drehte und auf den rechten Gehweg geschleudert. Durch den Zusammenstoß erlitten sie sowie der 25-jährige Beifahrer leichte Verletzungen. Beide wollten eigenständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Die Feuerwehr Wenden musste aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe die Fahrbahn mittels Bindemittel reinigen. Die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Wenden war während der Unfallaufnahme für circa eine Stunde gesperrt.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe
Bildquelle: Polizei Olpe

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.