Kanton Wallis: Freie Sicht – für Unfallvermeidung unverzichtbar!

Kanton Wallis: Freie Sicht – für Unfallvermeidung unverzichtbar!
Polizei.news Newsletter

Eine Analyse der BFU (Beratungsstelle für Unfallverhütung) hat gezeigt, dass es bei Verkehrsunfällen in den Jahren von 2006 bis 2016 wegen schlechter Sicht durch die Windschutzscheibe zu 132 schweren Verletzungen und 15 Todesfällen gekommen ist.

Das Fahren mit verschneiten oder vereisten Autoscheiben ist für den Lenker sowie für alle anderen Verkehrsteilnehmer gefährlich und wird vom Strassenverkehrsgesetz her als schwere Widerhandlung betrachtet.

Deshalb: Freie Sicht… Ein kleiner Handgriff für einen Menschen, ein riesiger Nutzen für die Sicherheit!



Sicher durch den Winter mit diesen 5 Tipps

  • Winterreifen montieren
  • Auf Profiltiefe der Reifen achten – mind. 4 mm
  • Auto von Schnee und Eis befreien – auch wenn’s Zeit braucht
  • Mit mehr Abstand fahren – und mehr Fahrzeit einberechnen
  • Winterjacke im Auto ausziehen – dicke Kleider unter dem Sicherheitsgurt schränken die Funktion ein

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Internetseite der Beratungsstelle für Unfallverhütung.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Bildquelle: Kantonspolizei Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton Wallis: Freie Sicht – für Unfallvermeidung unverzichtbar!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.