Vaduz (FL): Schüler bei Bremsmanöver eines Busses verletzt

Vaduz (FL): Schüler bei Bremsmanöver eines Busses verletzt
Polizei.news Newsletter

Am Freitag (29.11.2019) verletzten sich in Vaduz aufgrund eines Bremsmanövers mehrere Insassen eines Schülerbusses.

Gegen 12:00 Uhr fuhr ein Schülerbus auf der Marianumstrasse hinter einem Personenwagen her, als dieser bei der Lichtsignalanlage beim Verzweigungsbereich bremste und der nachfolgende Schülerbus ebenso ein Bremsmanöver einleiten musste.

Bedingt durch diese Bremsung stürzten mehrere stehende Insassen im Schülerbus und zogen sich Verletzungen zu.

 

Quelle: Landespolizei FL
Titelbild: Symbolbild © Landespolizei FL


Ihr Kommentar zu:

Vaduz (FL): Schüler bei Bremsmanöver eines Busses verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.