Baar ZG: Drei Diebe aus Tunesien, Marokko und Serbien festgenommen

Baar ZG: Drei Diebe aus Tunesien, Marokko und Serbien festgenommen
Polizei.news Newsletter

Drei Männer haben ein unverschlossenes Auto durchsucht und Gegenstände daraus entwendet.

Sie wurden festgenommen.

Am frühen Montagmorgen (2. Dezember 2019), haben in Baar an der Hans-Waldmannstrasse drei Männer versucht, Türen von parkierten Autos zu öffnen. Ein Personenwagen war unverschlossen. Diesen haben sie durchsucht und Gegenstände wie eine Armbanduhr, zwei Parfüms, Feuerzeuge und Münzgeld daraus entwendet.

Dank einer Bürgermeldung konnten zwei Personen vor Ort betroffen und angehalten werden. Nach einer kurzen Nahfahndung wurde auch der dritte Mann festgenommen, der sich unter einem Auto versteckte. Einen Teil des Deliktsgutes trugen sie auf sich. Weitere Gegenstände fanden die Einsatzkräfte unter einem parkierten Fahrzeug.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um drei Männer im Alter von 18 bis 34 Jahren aus Tunesien, Marokko und Serbien. Sie müssen sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Verdächtige Wahrnehmungen sofort melden

Der Fall zeigt einmal mehr auf, wie wichtig es ist, verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei zu melden. Dank solchen Hinweisen gelingt es  immer wieder, mutmassliche Täter in flagranti  zu verhaften.

 

Quelle: Zuger Polizei
Titelbild: Symbolbild © Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Drei Diebe aus Tunesien, Marokko und Serbien festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.