Forstunfall in der Gemeinde Eberndorf

Forstunfall in der Gemeinde Eberndorf
Polizei.news Newsletter

Eberndorf. Am 3. Dezember 2019 um 10:00 Uhr waren zwei Forstarbeiter in einem Wald in der Gemeinde Eberndorf, Bez. Völkermarkt, mit Forstarbeiten beschäftigt.

Während einer der beiden, ein 42-jähriger kroatischer Staatsbürger, einen Baumstamm putzte lösten sich vom Hang zwei vier Meter lange Baumstämme und trafen den Mann.

Dadurch wurde er unbestimmten Grades verletzt und nach der medizinischen Erstversorgung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt verbracht. Der zweite Arbeiter blieb unverletzt.

 

Quelle: Presseaussendung der Polizei Kärnten
Titelbild: Symbolbild (© forma82 – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Forstunfall in der Gemeinde Eberndorf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.