Ladendieb war Missverständnis

Ladendieb war Missverständnis
Polizei.news Newsletter

Suhl. Eine Ladenangestellte aus Suhl meldete Montagvormittag einen Dieb, der einen Bodenstaubsauger ohne zu bezahlen mitgehen ließ.

Er steig danach in sein Auto und machte sich aus dem Staub.

Die informierten Polizisten machten sich auf die Suche und entdeckten den PKW. Bei der Kontrolle des Fahrers stellte sich heraus, dass sich alles um ein Missverständnis handelte. Der Mann hatte den Staubsauger vor wenigen Tagen gekauft und wollte ihn umtauschen. Nachdem er den Laden betrat, stellte er fest, dass er den Kassenbeleg vergessen hatte und verließ das Geschäft. Für die Mitarbeiterin sah es so aus, als würde der Mann den Staubsauger entwenden.

 

Quelle: Landespolizeiinspektion Suhl
Titelbild: Symbolbild (© FooTToo – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Ladendieb war Missverständnis

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.