Rollerfahrer verstirbt nach Unfall

Bad Oeynhausen. Dienstagmorgen wurden Polizei und Rettungskräfte zu einem schweren Unfall auf der Carl-Zeiss-Straße in Wulferdingsen gerufen.

Dort war aus bisher unbekannten Gründen ein Rollerfahrer gegen einen abgestellten Omnibus geprallt.

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde der lebensgefährlich verletzte dem Klinikum Minden zugeführt. Hier verstarb der Bad Oeynhausener einige Stunden später.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge befuhr der 56-Jährige gegen sieben Uhr mit seinem Leichtkraftrad der Marke Honda entlang der Carl-Zeiss-Straße in Richtung Besenbrucher Straße. Kurz hinter der Straße “Zu den Meerwiesen” kollidierte er mit der hinteren linken Ecke des geparkten Busses und stürzte auf die Straße. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen kam jegliche Hilfe zu spät.

 

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke
Bildquelle: Polizei Minden-Lübbecke


Ihr Kommentar zu:

Rollerfahrer verstirbt nach Unfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.