Emmenbrücke LU: Fussgängerin (91†) nach Kollision mit Auto verstorben

Gestern Abend ereignete sich auf der Neuenkirchstrasse in Emmenbrücke eine Kollision zwischen einem Auto und einer Fussgängerin. Die 91-jährige Frau verstarb noch auf der Unfallstelle aufgrund der erlittenen Verletzungen.

Die Strasse musste für ca. fünfeinhalb Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.

Am Dienstag, 3. Dezember 2019, kurz nach 17:30 Uhr, fuhr eine Autofahrerin auf der Neuenkirchstrasse von Emmenbrücke Richtung Neuenkirch. Im Gebiet Geisselermoos kam es zu einer Kollision mit einer Fussgängerin, welche die Strasse überquerte. Die 91-jährige Fussgängerin erlitt beim Unfall derart schwere Verletzungen, dass sie noch auf der Unfallstelle verstarb.

Die Neuenkirchstrasse war während ca. fünfeinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Emmen örtlich umgeleitet.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © rozdesign – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Emmenbrücke LU: Fussgängerin (91†) nach Kollision mit Auto verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.