Kreuzlingen TG: 13-Jährige angefahren – Fahrzeuglenker noch unbekannt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Kreuzlingen wurde eine Person leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker war gegen 13.20 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Konstanz unterwegs.

Dabei bemerkte er zu spät, dass eine 13-Jährige den Fussgängerstreifen auf Höhe Liegenschaft Nr. 70 überquerte. Bei der Kollision zog sich die Fussgängerin leichte Verletzungen zu und suchte selbständig einen Arzt auf.

Gemäss den Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau handelte es sich um einen weissen Personenwagen mit schwarzem Kühlergrill. Der Lenker dürfte zwischen 45 und 55 Jahre alt sein. Nach der Kollision hielt er kurz an, schaute in die Richtung des Mädchens und fuhr anschliessend weiter.

Zeugenaufruf

Der Fahrer des Autos und Personen, die Beobachtungen gemacht haben, sollen sich bitte beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 058 345 20 00 melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Abscent – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kreuzlingen TG: 13-Jährige angefahren – Fahrzeuglenker noch unbekannt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.