Aktuelle Corona-News

Forstunfall im Bezirk Hollabrunn

Bezirk Hollabrunn. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn führte am 5. Dezember 2019, gegen 11.00 Uhr, Forstarbeiten im Gemeindegebiet von Kleinsierndorf, im Beisein seiner 71-jährigen Mutter durch.

Als er einen 25 Meter langen Baum fällte, dürfte dieser beim Fallen die Richtung geändert und die 71-Jährige getroffen haben.

Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Versorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Horn geflogen.

 

Quelle: Presseaussendung der Polizei Niederösterreich
Titelbild: Symbolbild (© forma82 – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Forstunfall im Bezirk Hollabrunn

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.