Aktuelle Corona-News

Polizeibeamte wollen helfen und werden angegriffen

Karlsruhe. Eigentlich hatten die beiden Beamten des Reviers Marktplatz einer 24-Jährigen nur helfen wollen, als sie von dieser grundlos beleidigt und angriffen wurden.

Die Polizeistreife war am frühen Donnerstagmorgen zu einer alkoholisierten, hilflosen Frau in der Kaiserstraße Ecke Karlstraße gerufen worden.

Während die Beamten sich um sie kümmerten und man auf den alarmierten Rettungsdienst wartete, wurde die angeblich hilflose Person immer aufbrausender und aggressiver. Dieses Verhalten gipfelte in üblen Beleidigungen und damit, dass die 24-Jährige mehrfach nach den Beamten trat. Da bei ihr der Verdacht auf eine Mischintoxikation durch Alkohol und Betäubungsmittel vorlag, wurde die Angreiferin letztlich in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Angriffs auf Polizeibeamte rechnen. Die eingesetzten Polizisten blieben glücklicherweise unverletzt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe
Titelbild: Symbolbild (© Bildagentur Zoonar GmbH – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Polizeibeamte wollen helfen und werden angegriffen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.