Poschiavo GR: Junger Mann (22) nach spektakulärem Selbstunfall unverletzt

Ein Automobilist ist am Mittwochabend in Poschiavo von der Hauptstrasse abgekommen und einen Abhang hinuntergestürzt.

Er blieb unverletzt.

Der 22-Jährige fuhr am Mittwoch gegen 20 Uhr vom Berninahospiz kommend über die Berninastrasse in Richtung Poschiavo. Bei der Örtlichkeit Pozzulasc geriet er in einer Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte rund 200 Meter einen Abhang hinunter. Unverletzt konnte der Lenker das total beschädigte Auto verlassen. Dieses wurde am Donnerstagvormittag mit einem Kranwagen geborgen. Für die Bergung musste die Berninastrasse während rund dreiviertel Stunden gesperrt werden.


Bergung des Fahrzeuges


Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genaue Unfallursache ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bilderquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Poschiavo GR: Junger Mann (22) nach spektakulärem Selbstunfall unverletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.