Emmenbrücke LU: Feuer in Küche ausgebrochen – niemand verletzt

An der Neuenkirchstrasse in Emmenbrücke entstand gestern in einer Küche offenes Feuer. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Aufgrund des Feuerwehreinsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 16:30 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin an der Neuenkirchstrasse in Emmenbrücke in einer Küche in ihrem Wohnhaus ein offenes Feuer. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, es entstand jedoch eine starke Rauchentwicklung. Das Haus musste durch die Feuerwehr Emmen gelüftet werden.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Als Brandgrund steht eine technische Ursache im Vordergrund, die polizeilichen Ermittlungen laufen noch.

Aufgrund des Feuerwehreinsatzes musste der Verkehr auf der Neuenkirchstrasse für rund eineinhalb Stunden wechselseitig geführt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Emmenbrücke LU: Feuer in Küche ausgebrochen – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.